Widerrufsrecht

Kein Widerrufsrecht bei Einzellieferungen von Zeitschriften. Es besteht kein Widerrufsrecht gemäß § 312 g II Nr. 7 BGB bei Verträge zur Lieferung von Katapultzeitschriften, die nicht auf einen Abonnementvertrag beruhen. Widerrufsrecht bei Abonnements, bestellten Produkten und Dienstleistungen Abonnementverträge, Verträge zur Lieferung von Produkten (wie beispielsweise Plakate oder Postkarten) und Dienstleistungsverträge können Sie gemäß § 312 g I BGB innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung widerrufen.

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung aufgrund Ihrer ausdrücklichen Zustimmung begonnen haben mit gleichzeitiger Kenntnis Ihrerseits von dem Verlust des Widerrufsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung.

1. Widerrufserklärung
Um Ihr Widerrufsrecht wahrzunehmen, müssen Sie uns eine eindeutige Erklärung über Ihren Entschluss, sich von dem Vertrag zu lösen, abgeben. Das bloße Zurücksenden der Ware ohne zusätzliche Erklärung ist dabei nicht ausreichend.

2. Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware erhalten haben. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung.

3. Folgen des Widerrufs
Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die empfangenen Leistungen beiderseits zurück zu gewähren.
Wir haben Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, (soweit Sie eine Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags uns zugegangen ist.

Im Gegenzug haben Sie die erhaltene Ware unverzüglich oder spätestens binnen 14 Tagen nach Zugang der Widerrufserklärung zurückzuschicken an: Katapult gUG, Hornschuchstraße 7, 17489 Greifswald. Dabei tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist absenden. Sie müssen für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Zuletzt angesehen